Zurück aus dem Urlaub…

So ihr Lieben, da bin ich wieder. Seit Anfang der Woche sind wir zurück

und im Gepäck ganz viele tolle Eindrücke, viele Fotos (2500 Bilder)

und super gut erholt.  Für die ganz Eiligen: Es war ein toller Urlaub mit fantastischem Wetter,

viel Erholung, wundervollen Städte Erinnerungen, gutem Essen und ein paar aufregenden Ausflügen.

Wolfgang und ich waren mit unserer Lia gute 14 Tage unterwegs. Wir starteten unsere

Reise mit dem Mietwagen und fuhren für 3 Tage zu meinem Onkel in der Nähe von Schwerin ( Osten Deutschlands).

Dort verbrachten wir auf seiner kleinen Ranch mit Affen, Papageien, Nandus, Pferden, Wassertieren und

vielen anderen Kleintieren einige Tage. Lia war so begeistert von den Tieren das sie jeden Tag mit

Rüdiger draußen verbrachte. Zum Füttern, Pflegen oder Reiten. Ein Paradies für kleine Reitermädels.

 

Wir genossen die Zeit und nutzen diese zum Faulenzen, Schlafen , Lesen oder einfach nur gemütlich einen Wein zu trinken.

Samstag in der Frühe hieß es dann Koffer ins Auto und ab nach Warnemünde.

Wir freuten uns schon mächtig und waren sehr gespannt, wie groß den unser Schiff

sein würde, mit dem wir unsere Reise mit der Aida Richtung Estland, Rußland, Finnland und Schweden starten.

Wir kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus als wir vor der AIDAmar standen.

Fast doppelt so groß wie die AIDAcara mit der wir im Oktober 2016 unsere Hochzeitreise erlebten.

Das tolle an dieser Reise war dieses Mal , das wir nicht nur zu Dritt unterwegs waren ,

sondern Brigitte aus meinem Team fuhr mit ihrem Mann Erich mit.

Eines unserer tollsten Erlebnisse war gleich am Anfang die Ausfahrt der AIDA aus dem Hafen.
Gänsehautgefühl. Wie viele Menschen uns verabschiedeten und 6 Schiffe uns mit Hupen
und Geleit aus dem Hafen brachten.  Dann hieß es erst einmal 1,5 Tage auf dem großen Wasser Richtung
Estland unterwegs zu sein. Im Schimmer des Abendrot sahen wir dann die AIDAcara.

Ein schöner Anblick

der mich auch gleich in Erinnerungen schwelte über unsere traumhafte Hochzeitreise.

Jeder verbrachte den Seetag auf seine Weise.  Erich und Brigitte im Üben für den nächsten Schiffsklasiger

 AIDA vom WINDE VERWEHT

oder wie Lia

auf unserem Balkon in der Hängematte.

Wie Wolfgang auf dem obersten Deck beim suchen nach der Sonne

oder wie ich die gleich mal nach den Reataurants auf dem Schiff suchte,

um ja nicht zu verhungern. Hier der Eingang zum Marktrestaurant.

 

Im nächsten Beitrag erzähle ich Euch dann von unserem ersten Landgang

in Tallin. Eine Richtige Mittelalterstadt.

Fast 2 1/2 Wochen ohne Workshopraum und Kreativ zu sein

führt echt zu Entzugserscheinungen. Darum musste ich diese Woche gleich

wieder an die Stempel und Stanzen um Erstens diesen Bilderrahmen für

Lia nachträglich zum Geburtstag herzustellen .

Die Zeit bis alle Bilder bearbeitet sind ist ihr eindeutig zu lang,

deshalb dieses Bild mit dem passenden Stempelset

Durch die Gezeiten aus dem Hauptkatalog auf

Seite 140. Den Hintergrund habe ich mit den Stempelfarben

Ozeanblau, Saharasand und Safrangelb mit dem Aquapainter erstellt.

Die Texte und den Leuchturm mit Glutrot.

Zweitens wollten noch einige Sachen für meinen morgigen Tag der offenen Tür

am Samstag, 17.06.2017 von 10 bis 16 Uhr

im Zwerchweg 71 in 75305 Neuenbürg-Arnbach

in meinen Workshopräumen erstellt werden.

ES WIRD AUCH EIN GROSSER FLOHMARKT dabei sein.

VIELE STEMPELSETS, BASTELMATERIALIEN, DEKOARTIKEL und und und

habe ich für Euch gerichtet. Ich freue mich auf Euch.

Ich wünsche Dir ein schönes , erholsames Wochenende.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Comments
  • SilviA
    Antworten

    liebe Dorrit
    ach wie wunderschön und ich freu miach , dass ihr so eine tolle Zeit hattet
    danke für die ersten Eindrücke…….herrlcih
    Oh wie groß schon Lia ist …so ein süßes Mädchen
    dein erstes Werk mit Leuchtturm genial….ich liebe ja Leuchttürme so sehr …muss endlich mal mit diesem Set arbeiten
    sei lieb gegrüßt SilviA

Leave a Comment